Aktuelle News · 20.01.2021

Marathon-Fonds im Fokus: Marathon Emerging Markets

Aus dem monatlichen Fondsreport von Daniel Haase, Fondsmanager und Vorstand beim Hamburger Vermögensverwalter HAC

Jetzt lesen

Autor*in Tobias Gabriel

Für den MSCI Emerging Markets (EUR) war das Börsenjahr 2020 dreigeteilt. Einem Kursanstieg von rund 4% zum Jahresanfang folgte eine Phase wachsender Sorgen im Zuge der in China gestarteten und sich anschließend rasch ausbreitenden Corona-Pandemie, die im März in einer großen Börsenpanik mündete. Der MSCI Emerging Markets brach in dieser Panik bis zum 23. März um 32% ein. Erst dann startete die bis zum Jahresende anhaltende Erholung. Bis zum November hatte der Index seine Verluste ausgleichen und bis Jahresende weitere 6% zulegen können.

Der Marathon Emerging Markets P gewann in der ersten Aufwärtswelle dank unserer Aktienengagements rund 4% hinzu. In der anschließenden Panik bewährte sich unser Pfadfinder-Absicherungssystem, so dass die max. Rücksetzer im Fonds nur rund 12% betrugen. Wenige Tage nach den Tiefstständen erhöhten wir noch im März unsere Aktienengagements erneut. Dadurch konnten wir bereits im April alle Verluste ausgleichen. Im zweiten Halbjahr blieb unsere defensive Aktienauswahl hinter der Kursentwicklung des deutlich offensiver ausgerichteten MSCI Emerging Markets zurück. Dennoch konnte der Marathon Emerging Markets P das Berichtsjahr 2020 mit einem kleinen Plus von 0,6% abschließen.

Neben den erheblichen Absicherungserträgen des Pfadfinder-Systems trugen auch unsere Edelmetall-Positionen (Schwerpunkt: Xetra-Gold & Euwax-Gold) zum Jahresergebnis bei.

Das Fondsvermögen ist zum Jahresende wie folgt investiert: 80% in Qualitätsaktien, 11% in Edelmetall-Zertifikate, 9% in Liquidität und Rentenfonds.

ÜBER Daniel Haase

Daniel Haase (geb. 1976, Mecklenburg) ist Fondsmanager und Vorstand der HAC VermögensManagement AG in Hamburg. Die Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands zeichnete sowohl die von ihm entwickelten Methoden zur Trendanalyse (2009) als auch jene zur Aktienauswahl (2019) mit VTAD Awards aus. Seit 2015 ist der gelernte Bankkaufmann beim Hamburger Vermögensverwalter HAC als Vorstand für das Asset Management zuständig. Nachdem der Marathon Stiftungsfonds (WKN: A143AN) des Hamburger Finanzhauses auch den Corona-Crash erfolgreich meisterte, verliehen die Ratingagenturen FWW und Morningstar dem Fonds im Sommer 2020 die bestmögliche Bewertung von fünf Sternen. Sein Marktkommentar (Pfadfinder-Brief) erscheint alle zwei Wochen und ist Bestandteil des Community-Premium-Pakets.