Aktuelle News · 20.01.2021

Ratgeber: Das Vermögens-Cockpit – wie reich sind Sie?

Sie wollten schon immer alle Ihre Finanzen auf einen Blick einsehen und es ohne händisch gepflegte Übersichten analysieren können? Die Hanseatische Anleger Community gibt Premium-Mitgliedern mit dem Vermögens-Cockpit das passende Werkzeug an die Hand!

Jetzt lesen

Autor*in Tobias Gabriel

Sie wollten schon immer alle Ihre Finanzen auf einen Blick einsehen und es ohne händisch gepflegte Übersichten analysieren können? Die Hanseatische Anleger Community gibt Premium-Mitgliedern mit dem Vermögens-Cockpit das passende Werkzeug an die Hand!

Gute Finanzplanung beginnt damit, seine Finanzen überblicken zu können. In einem zweiten Schritt können Sie beginnen, Ihre Finanzen zu verstehen. Ist das Verständnis erarbeitet, optimieren Sie im dritten Schritt Ihre Vermögenswerte. Wer diese drei Schritte meistert, hat Studien zufolge eine um bis zu 30% verbesserte Rendite.

Im Folgenden erfahren Sie, wie wir Sie mit Hilfe des Vermögens-Cockpits beim Verstehen und Optimieren Ihrer Vermögensplanung unterstützen können, damit Sie ein besserer Anleger werden.

Am Anfang ist alles noch ganz einfach

Statistisch gesehen eröffnen junge Menschen zwischen 15 und 18 Jahren ihr erstes eigenes Bankkonto, mit Anfang bis Mitte 20 entwickelt sich ihre persönliche Finanzsituation über das Ausbildungsgehalt oder den ersten Job neben dem Studium. Stehen die ersten regelmäßigen Einnahmen zur Verfügung, sind heutzutage schon viele Berufsanfänger gewillt, zwischen 50 und 200€ im Monat für die Erfüllung mittelfristiger und langfristiger Wünsche zurückzulegen. So werden die ersten Sparpläne eingerichtet und aus der anfänglich überschaubaren Finanzsituation wird über die Jahre eine Vermögenssituation.

Wachsen die Einnahmen, wachsen auch die Möglichkeiten bei der Kontoführung und Geldanlage. Angebote kommen ins Haus für ein kostenloses Girokonto bei Bank X und mit einer Prämie für ein Extradepot bei Bank Y. Ehe man sich‘s versieht, weiß man selbst nicht mehr, bei welchen Sparkassen, Online-, Giro- und Depotbanken, Versicherungen, Bausparkassen und Vermögensverwaltern man eigentlich einen Vertrag abgeschlossen hat.

Sehen Sie in unserem kurzen Erklärvideo wie das Vermögens-Cockpit funktioniert:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Übersicht gewinnen

Sie kennen diese Situation nicht oder haben Sie nie erlebt, weil Sie den Überblick über all ihre Finanzen behalten haben? Dann gehören Sie zu einer glücklichen Minderheit. Doch hören Sie jetzt nicht auf weiterzulesen – wir kommen noch auf Sie zurück! Diejenigen, die genau wissen, was wir gerade beschrieben haben, sind Sie hier genauso richtig. Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie sich einen Überblick über Ihre Finanzen verschaffen können, und zwar mit ein paar einfachen Handgriffen und dank modernster Technik im Vermögens-Cockpit der Hanseatischen Anleger Community.

Verständnis erarbeiten

Nachdem Sie nun auf sichere Art und Weise Ihre Werte in Ihrem Vermögens-Cockpit hinterlegt haben, geht es darum, diese zu verstehen. Ihr Community-Ansprechpartner oder Sie selbst können auf die erfassten Anlagen schauen und sich durch sämtliche Details klicken. Beispielsweise werden für jeden Fonds die Kosten und Wertentwicklungen der Vergangenheit ausgewiesen oder wie er regional investiert.

Nur allzu häufig erleben wir, dass Mandantinnen und Mandanten erhebliche Klumpenrisiken in Ihrer Vermögenssituation haben, weil Sie zwar beispielsweise in vier verschiedenen Fonds bei drei verschiedenen Banken investiert waren, die Fonds aber strategisch ähnlich in die selben Titel investiert waren oder zumindest in dieselben Länder und Branchen. Solche Zusammenhänge und Klumpenrisiken kann das Vermögens-Cockpit schnell und leicht aufdecken.

Analyse der Anlagen

Für alle Vermögenswerte, die Sie in Ihr Vermögens-Cockpit einspielen, wie z.B. Fonds oder andere Wertpapiere, stellen wir laufend die historischen Kennzahlen bereit, sodass Sie die vergangene Wertentwicklung Ihres Vermögens unmittelbar und stets aktualisierbar nachvollziehen können.

Analysieren Sie spielerisch, wie Ihr Fondsdepot sich im vergangenen Jahr, über die letzten fünf Jahre oder stichtagsbezogen entwickelt hat. Ein spezielles, bereits enthaltenes Tool ermöglicht es Ihnen sogar zu sehen, in welchen Ländern Sie investiert sind, und das sowohl auf Fondsebene als auch aggregiert über Ihr gesamtes Depot. Auf diese Weise können Sie gemeinsam mit Ihrem Betreuer prüfen, wie diversifiziert Ihr Depot ist. Könnten Sie ohne dieses Tool ad hoc beantworten, zu wieviel Prozent Sie in Frankreich oder Hongkong investiert sind, oder in welchen Sektoren die Schwerpunkte liegen? Melden Sie sich an und finden es mit nur wenigen Mausklicks heraus!

Wenn Sie wirklich alle Vermögenswerte erfassen, also auch Immobilienfinanzierungen und Ratenkredite, erstellt das Programm für Sie automatisiert eine Vermögensbilanz aus Aktiva und Passiva. Zugegeben, diese Anwendung ist eher für Anwender mit zahlreichen unterschiedlichen Verträgen nützlich. Aber auch, wenn Sie nur einen schnellen Überblick über ausgesuchte Depots und Konten haben möchten, sind Sie im Vermögens-Cockpit gut aufgehoben. Sie entscheiden, welche Funktionen Sie nutzen und welche nicht. Die ganze Plattform ist in Ihrer Premium-Mitgliedschaft der Hanseatischen Anleger Community erhalten. Ihre Depot- und Kontostände werden im Übrigen jede Nacht aktualisiert, sodass Sie jederzeit einen aktuellen Einblick in Ihre Vermögenswerte erhalten können.

Optimieren Sie Ihre Anlagen

Unabhängige, wissenschaftliche Studien über die Erfolgsfaktoren von Privatpersonen bei der Geldanlage haben belegt, dass zwei Faktoren eine wichtige Rolle beim Anlageergebnis spielen: 1. Glück und 2. ein persönlicher Betreuer, der ihnen hilft, Ihre einmal ausgearbeitete und festgelegte Anlagestrategie auch in schwierigen, psychologisch angespannten Marktsituationen durchzustehen.

Nach unserem Selbstverständnis können wir Ihnen beim ersten Punkt nicht helfen, beim zweiten Punkt dafür umso mehr: Wir sind genau dieser persönliche Partner, der Ihnen für Fragen und bei Entscheidungen zur Seite steht und Sie darin unterstützt, Fakten vor Gefühl entscheiden zu lassen. Doch nur wenn wir uns mit Ihnen gemeinsam, einen ganzheitlichen Überblick über Ihre Finanzen verschaffen können, sind die Strategien, die wir mit Ihnen gemeinsam erarbeiten, wirklich passgenau und können alle Umstände Ihrer Vermögenssituation berücksichtigen.

Wie bekomme ich einen Zugang?

Über einen Anmeldelink, den Sie vom Service-Team der Hanseatische Anleger Community bekommen haben, gelangen Premium-Mitglieder auf eine Anmeldeseite, auf der Sie Ihr persönliches Passwort festlegen. Alternativ können Sie sich auch selbst online registrieren unter https://hac.wealthpilot.de/#/register-client?organization=ZqNUZGgSb0 (Auch wenn Sie noch kein Mitglied sind, ist das möglich. Wir senden Ihnen dann einen Antrag zu). Anschließend können Sie sich in Ihr individuelles Vermögens-Cockpit einloggen und dort intuitiv mit wenigen Mausklicks Ihre Depots und Bankverbindungen hinterlegen.

Per Schnittstelle werden alle Daten in Ihr Vermögens-Cockpit eingespielt. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Depot oder Ihr Tagesgeld- bzw. Girokonto für das Online-Banking eingerichtet ist und Sie dessen Zugangsdaten vorliegen haben.

Auf diese Weise können Sie beispielsweise Ihr Girokonto bei der HASPA, Ihr Vermögensverwaltungsdepot bei der DAB BNP Paribas, Ihr comdirect-Zweitdepot, welches Sie selbst managen, sowie Ihre Immobilienfinanzierung bei der ING mit wenigen Klicks auf übersichtliche Weise darstellen. Alles wird in Ihrem Vermögens-Cockpit in einer Vermögensbilanz zusammengefasst, die zum Beispiel in Summe Ihr Nettovermögen ausweist.

Sie können jedoch nicht nur Vermögenswerte per Schnittstelle erfassen lassen: Manche Werte wie Immobilien oder geschlossene Beteiligungen haben keine Schnittstelle, die nützliche Daten liefern könnte. Solche Anlagen können Sie bei Bedarf händisch einpflegen.

IT-Sicherheit von Experten

Das allerwichtigste bei einem Tool, in dem alle persönlichen Finanzdaten zusammenfließen, ist die Sicherheit der Daten. Darum erläutern wir an dieser Stelle, wie Ihre Daten im Vermögens-Cockpit geschützt werden: Alle Vermögensdaten liegen in einem Hochsicherheitsrechenzentrum der Datev in Nürnberg. Es ist zertifiziert für Bank- und hochsensible Daten und daher perfekt geeignet für die Verschlüsselung der Art von Daten, die in Ihrem Vermögens-Cockpit bewegt werden.

Auch Steuerberater und Wirtschaftsprüfer lagern („hosten“) ihre Daten in diesem Rechenzentrum. Einer der gefragtesten Datensicherheitsexperten, Christof Dallermassl, ist für die Datensicherheit des Vermögens-Cockpits zuständig. Er referiert unter anderem vor Ausschüssen der EU zum Thema Datensicherheit und steht mit seinem Namen für die Datensicherheit im Vermögens-Cockpit. Wir verwenden mit Absicht Nutzernamen, die anonym sind, sodass anhand Ihrer Nutzerkennung keine Rückschlüsse auf Ihre Identität als Nutzer geschlossen werden können. Außerdem liegt die Vergabe eines sicheren Passwortes allein in Ihren Händen. Sie haben die Hoheit über Ihre Daten!

Wir bitten um Ihr Verständnis

Das Vermögens-Cockpit ist ein innovatives Werkzeug, das sich in laufender Entwicklung befindet. Bereits vollständig ausgereift sind die Sicherheitsmaßnahmen des Systems und die intuitive Bedienung. Allerdings bieten noch nicht alle Banken eine täglich automatisch aktualisierte Schnittstelle an. An dieser Baustelle wird aktuell mit Hochdruck gearbeitet, damit Sie bald eine noch bessere Funktionalität erhalten. Wir sind überzeugt, dass Sie bereits jetzt den erheblichen Mehrwert des Vermögens-Cockpits erkennen können.

Sie sind bereits Premium-Mitglied? Legen Sie sich jetzt einen Account für das Vermögens-Cockpit an unter: https://hac.wealthpilot.de/#/register-client?organization=ZqNUZGgSb0

Sie sind noch kein Premium-Mitglied? Auch Sie können sich direkt registrieren, um das Cockpit sofort zu nutzen (a) Wir lassen Ihnen anschließend einen Antrag für Premium zukommen. Oder Sie können zunächst Mitglied werden (b):
a. https://hac.wealthpilot.de/#/register-client?organization=ZqNUZGgSb0
b. https://hanseatische-anleger-community.de/mitglied-werden/